Datenbankprojekt für Ahnenforscher im Land Brandenburg

Pilotprojekt Selberfotografieren im LAB

Ab sofort können Personenstandsunterlagen im Landesarchiv Berlin selbst fotografiert werden.

Wer im Ar­chiv forscht, braucht immer auch Ko­pi­en. Damit Sie schnel­ler und ein­fa­cher an Ab­bil­dun­gen kom­men,
möch­te das Lan­des­ar­chiv in einem Pi­lot­pro­jekt ein neues An­ge­bot tes­ten:

Sie kön­nen künf­tig Per­so­nen­stands­un­ter­la­gen sel­ber fo­to­gra­fie­ren, also Re­gis­ter­bän­de und Sam­mel­ak­ten.

Die­ses An­ge­bot ist kos­ten­los.

So wird es ge­macht:

  • Bitte mel­den Sie den Fo­to­gra­fier­wunsch beim Le­se­saal­team an.
  • Sie kön­nen Han­dys, Fo­to­ap­pa­ra­te oder Ta­blets be­nut­zen, aber nicht Sta­ti­ve, Lam­pen oder an­de­res Zu­be­hör.
  • Legen Sie Ihre Ar­chi­va­lie auf einen der Fo­to­gra­fier­plät­ze im Re­pro­raum.
  • Fo­to­gra­fie­ren Sie be­rüh­rungs­frei und scho­nend. Zur Un­ter­stüt­zung kön­nen Sie die be­reit­ge­leg­ten Hilfs­mit­tel (Un­ter­la­gen, Ge­wich­te) ver­wen­den.
  • Ein wich­ti­ger Tipp: Fo­to­gra­fie­ren Sie auch den Be­stell­schein, damit Sie im Falle einer spä­te­ren Nach­fra­ge die Be­stell­si­gna­tur des Lan­des­ar­chivs an­ge­ben kön­nen.

Ar­chi­va­li­en, die nicht zu den Per­so­nen­stands­un­ter­la­gen ge­hö­ren, dür­fen im Rah­men die­ses Pi­lot­pro­jek­tes nicht sel­ber fo­to­gra­fiert
wer­den. Hier kön­nen Sie wei­ter­hin Ko­pi­en in un­se­rer Werk­statt be­auf­tra­gen.

Das Pi­lot­pro­jekt (Rah­men­be­din­gun­gen, Ar­beits­ab­läu­fe, Be­darf) wird Ende 2019 eva­lu­iert.

Quelle: http://landesarchiv-berlin.de/pilotprojekt-selberfotografieren Stand: 20.02.2019