Datenbankprojekt für Ahnenforscher im Land Brandenburg

Martina Rohde

Meßtischblätter online

Auf den Seiten

http://www.susudata.de/messtisch/tk25.html
http://www.susudata.de/messtisch/openstreetmap.html

wird eine Überblendung von Historischen Meßtischblättern, meist aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, und aktuellen Karten von Google-Maps oder OpenStreetMaps angeboten. Sie reichen bis Ostpreußen.

Über einen Schieberegler kann die Transparenz der Meßtischblätter angepaßt werden.

Auch eine Suche nach Orten ist möglich.

Bereits seit längerem sind weitere Meßtischblätter unter

https://mapire.eu/de/map/europe-19century-secondsurvey/?layers=osm%2C158%2C164&bbox=1412621.645154123%2C6872533.616354596%2C1558081.3099808132%2C6918395.833325701

online.

neue Kirchenbücher bei Archion Online

Das Kirchenbuchportal Archion hat in den vergangengen Tagen die Metadaten für Unterlagen des Kirchenkreises Luckau online gestellt. Erste Bücher sind bereits seit gestern abend online. Die anderen werden dann in den kommenden Tagen folgen.

Im einzelnen betrifft es folgende Kirchenbücher:
Weiterlesen

Pilotprojekt Selberfotografieren im LAB

Ab sofort können Personenstandsunterlagen im Landesarchiv Berlin selbst fotografiert werden.

Wer im Ar­chiv forscht, braucht immer auch Ko­pi­en. Damit Sie schnel­ler und ein­fa­cher an Ab­bil­dun­gen kom­men,
möch­te das Lan­des­ar­chiv in einem Pi­lot­pro­jekt ein neues An­ge­bot tes­ten:

Sie kön­nen künf­tig Per­so­nen­stands­un­ter­la­gen sel­ber fo­to­gra­fie­ren, also Re­gis­ter­bän­de und Sam­mel­ak­ten.

Die­ses An­ge­bot ist kos­ten­los.

So wird es ge­macht:

  • Bitte mel­den Sie den Fo­to­gra­fier­wunsch beim Le­se­saal­team an.
  • Sie kön­nen Han­dys, Fo­to­ap­pa­ra­te oder Ta­blets be­nut­zen, aber nicht Sta­ti­ve, Lam­pen oder an­de­res Zu­be­hör.
  • Legen Sie Ihre Ar­chi­va­lie auf einen der Fo­to­gra­fier­plät­ze im Re­pro­raum.
  • Fo­to­gra­fie­ren Sie be­rüh­rungs­frei und scho­nend. Zur Un­ter­stüt­zung kön­nen Sie die be­reit­ge­leg­ten Hilfs­mit­tel (Un­ter­la­gen, Ge­wich­te) ver­wen­den.
  • Ein wich­ti­ger Tipp: Fo­to­gra­fie­ren Sie auch den Be­stell­schein, damit Sie im Falle einer spä­te­ren Nach­fra­ge die Be­stell­si­gna­tur des Lan­des­ar­chivs an­ge­ben kön­nen.

Ar­chi­va­li­en, die nicht zu den Per­so­nen­stands­un­ter­la­gen ge­hö­ren, dür­fen im Rah­men die­ses Pi­lot­pro­jek­tes nicht sel­ber fo­to­gra­fiert
wer­den. Hier kön­nen Sie wei­ter­hin Ko­pi­en in un­se­rer Werk­statt be­auf­tra­gen.

Das Pi­lot­pro­jekt (Rah­men­be­din­gun­gen, Ar­beits­ab­läu­fe, Be­darf) wird Ende 2019 eva­lu­iert.

Quelle: http://landesarchiv-berlin.de/pilotprojekt-selberfotografieren Stand: 20.02.2019