Brandenburg – Datenbank

Datenbankprojekt für Ahnenforscher im Land Brandenburg

Neuigkeiten April 2019

Auch im April gab es wieder einige Ergänzungen und Neuerungen in der Brandenburg Datenbank.

Dazu gekommen sind folgende neue Eintragungen….

  • Sterberegister (Namen) Neuruppin 1874-1950 (46187 Personen)
  • Sterberegister (Namen) Kladow Kr. Osthavelland 1926-1938 (271 Personen)
  • Sterberegister (Ergänzung) Hellersdorf Kr. Niederbarnim 1910-1920 (1224 Personen)
  • Sterberegister (Ergänzung) Hellersdorf Kr. Niederbarnim 1874-1894 (268 Personen)
  • Heiratsregister Standesamt Mehrow 1874-1925 (588 Personen)
  • Heiratsregister (Namen) Standesamt Jamlitz – Schloß Lieberose 1874-1912 (364 Personen)
  • Grabsteine auf dem Friedhof Falkenberg b. Beeskow (69 Personen)
  • Grabsteine auf dem Friedhof Gransee (594 Personen)
  • Grabsteine auf dem Friedhof Booßen (Frankfurt / Oder) (501 Personen)
  • Grabsteine auf dem Friedhof Heinersdorf (Großbeeren) (125 Personen)
  • Grabsteine auf dem Friedhof Kummerow (45 Personen)
  • Grabsteine auf dem Friedhof Zeust (67 Personen)

Weiterlesen

neue Kirchenbücher bei Archion Online

Das Kirchenbuchportal Archion hat in den vergangengen Tagen die Metadaten für Unterlagen des Kirchenkreises Luckau online gestellt. Erste Bücher sind bereits seit gestern abend online. Die anderen werden dann in den kommenden Tagen folgen.

Im einzelnen betrifft es folgende Kirchenbücher:
Weiterlesen

Neuigkeiten März 2019

auch im März gab es wieder einige Ergänzungen und Neuerungen in der Brandenburg Datenbank.

Dazu gekommen sind folgende neue Eintragungen….

Ergänzung Heiratsregister (Namen) Niederlehme 1938 (25 Personen)
Ergänzung Heiratsregister (Namen) Gräbendorf 1938 (4 Personen)
Ergänzung Heiratsregister (Namen) Prieros (Kolberg) 1938 (5 Personen)
Ergänzung Heiratsregister (Namen) Bestensee 1938 (35 Personen)
Ergänzung Heiratsregister (Namen) Deutsch Wusterhausen 1938 (88 Personen)
Ergänzung Heiratsregister (Namen) Friedersdorf 1938 (16 Personen)
Ergänzung Heiratsregister (Namen) Königs Wusterhausen 1938 (115 Personen)
Überarbeitung Heiratsregister (Namen) Niederlehme 1933-1937 (107 Personen)
Weiterlesen

Pilotprojekt Selberfotografieren im LAB

Ab sofort können Personenstandsunterlagen im Landesarchiv Berlin selbst fotografiert werden.

Wer im Ar­chiv forscht, braucht immer auch Ko­pi­en. Damit Sie schnel­ler und ein­fa­cher an Ab­bil­dun­gen kom­men,
möch­te das Lan­des­ar­chiv in einem Pi­lot­pro­jekt ein neues An­ge­bot tes­ten:

Sie kön­nen künf­tig Per­so­nen­stands­un­ter­la­gen sel­ber fo­to­gra­fie­ren, also Re­gis­ter­bän­de und Sam­mel­ak­ten.

Die­ses An­ge­bot ist kos­ten­los.

So wird es ge­macht:

  • Bitte mel­den Sie den Fo­to­gra­fier­wunsch beim Le­se­saal­team an.
  • Sie kön­nen Han­dys, Fo­to­ap­pa­ra­te oder Ta­blets be­nut­zen, aber nicht Sta­ti­ve, Lam­pen oder an­de­res Zu­be­hör.
  • Legen Sie Ihre Ar­chi­va­lie auf einen der Fo­to­gra­fier­plät­ze im Re­pro­raum.
  • Fo­to­gra­fie­ren Sie be­rüh­rungs­frei und scho­nend. Zur Un­ter­stüt­zung kön­nen Sie die be­reit­ge­leg­ten Hilfs­mit­tel (Un­ter­la­gen, Ge­wich­te) ver­wen­den.
  • Ein wich­ti­ger Tipp: Fo­to­gra­fie­ren Sie auch den Be­stell­schein, damit Sie im Falle einer spä­te­ren Nach­fra­ge die Be­stell­si­gna­tur des Lan­des­ar­chivs an­ge­ben kön­nen.

Ar­chi­va­li­en, die nicht zu den Per­so­nen­stands­un­ter­la­gen ge­hö­ren, dür­fen im Rah­men die­ses Pi­lot­pro­jek­tes nicht sel­ber fo­to­gra­fiert
wer­den. Hier kön­nen Sie wei­ter­hin Ko­pi­en in un­se­rer Werk­statt be­auf­tra­gen.

Das Pi­lot­pro­jekt (Rah­men­be­din­gun­gen, Ar­beits­ab­läu­fe, Be­darf) wird Ende 2019 eva­lu­iert.

Quelle: http://landesarchiv-berlin.de/pilotprojekt-selberfotografieren Stand: 20.02.2019