KategorieEinwohnerverzeichnisse
TitelEinwohnerverzeichnis Cottbus 1652
QuelleDie Stadt Cottbus und ihre Bevölkerung nach dem 30 jährigen Kriege
BearbeiterLiane Haensch



NameVornameBerufBemerkungGebdatOrtHerkunft
Agurbach1.Sohn von Melchior Agurbach, geheyratetMeißenCottbus
Agurbach2.Sohn von Melchior Agurbach, geheyratetMeißenCottbus
AgurbachMelchiorBecker2 Söhne, blinder Mann1582CottbusCottbus
AlexMartinFuhrmannein Sohn1595DresdenKönigswerde / Oberlausitz
AlexMattheusSohn von Martin Alex1628FrankfurtCottbus
AnesorgeBürgermeister2 Söhne1592verschollenMeißen
AnesorgeStudiosusSohn von Anesorge1622DresdenCottbus
AnesorgeGottfriedtin d. HandlungSohn von Anesorge1626FrankfurtCottbus
ApitzAlbinBeckerhiesig Kind, 2 Söhne1614CottbusCottbus
ApitzMartinBeckerhiesig Kind, hat 23 Jahr der Kron Schweden gedienet1611verschollenCottbus
ApizGeorgeStiefsohn von Peter Apiz, zu Cüstrin unter dem Borgsdorffischen Regt.1622CüstrinCottbus
ApizHanßBeckerhiesig Kind, hat weder Kinder noch Gesind1616CottbusCottbus
ApizHanßFleischer KnechtStiefsohn von Peter Apiz1628auf WanderschaftCottbus
ApizMartinStiefsohn von Peter Apiz, vor 16 Jahren in Krieg gezogen, wissen nicht wo er ist1618verschollenCottbus
ApizPeterBeckerhiesig Kind, 3 Stiefsöhne1603CottbusCottbus
ArnholtHanßTuchbereiterGeselle bei Martin Bodenstein1631CottbusZschack
ArnsteinChristianSchülerStiefsohn von Heinrich Arnstein1640CottbusCottbus
ArnsteinHeinrichKupferschmiedt1 Stiefsohn, ein Geselle, so unbeständig1626CottbusErfurt